FANDOM


6955 kHz

6955 kHz.jpg

Regie - Joe Chapelle

Drehbuch - Robert Chiapetta

Drehbuch - Glen Whitman

Gastdarsteller -
Kevin Weisman - Joseph Feller

Minh Ly - Dan Liang

Vincent Tong - Shen Chan

Paula Lindberg - Becky Woomer

Tyler McClendon - Laird Woomer

Symbolcode -

D.pngE.pngC.pngA.pngY.png

— verfallen
Staffeln: 12345


Handlung

Der Arbeiter im Leuchtturm von Stocktonhabor Dave, Dan Lian in New York's China Town und Becky Woomer in Merrimack County, glückliche Ehefrau und Mutter versuchen gemeinsam in einem Chat Room das Geheimnis von über Funk ausgestrahlten Zahlenreihen zu lüften. Es wäre ihnen fast gelungen, da verfallen alle plötzlich in eine Trance. Als sie wieder aufwachen, haben sie ihr Gedächtnis vollständig verloren. Sie wissen nicht, wer und wo sie sind und was sie getan haben. Becky bekommt Panik und bedroht ihren Mann Laird sogar mit einem Messer, da sie ihn für einen Einbrecher hält. Am nächsten Morgen will Peter Olivia mit Konzertkarten überraschen, doch da ruft Broyles an und ruft sie nach Merrimack County. Walter führt mit Becky einfache Tests durch. Sie soll das tun, was auf kleinen Kärtchen steht. Dinge wie aufstehen und hinsetzen.

Walter kann ihr auf ihre Frage hin nicht garantieren, dass sie ihr Gedächtnis jemals wiedererhalten wird. Als Broyles erklärt, dass Becky Funksignalen zuhörte erzählt Walter, dass er so etwas kennt und früher die Schallplatten der Beatles rückwärts abhörte, um nach versteckten Botschaften zu suchen; er fand aber keine. Die Fringe-Division begibt sich zu Massive Dynamic. Nina Sharp erklärt, dass Massive Dynamic schon lange versucht, diese Signale zu entschlüsseln, man es bis heute aber noch nicht geschafft hat. Niemand weiss, wer diese Signale sendet. Walter begibt sich in die Abteilung für Kinderspielzeug. Er ist verärgert, da Peter in Walters Labor Walternativ's Maschine studiert und Teile der Weltuntergangsmaschine besitzt. Er hält diese Experimente für gefährlich. Olivia bittet Nina daher mit Walter zu reden, da sie sich schon seit Jahren kennen. In der Nacht bricht ein Mann in einer Funksendestelle in, tötet dort die Mitarbeiter und installiert einen schwebenden Metallwürfel. Dieser Metallwürfel löst über Funksignale den Gedächtnisverlust eines Piloten während des Fluges aus. Das Flugzeug stürtzt ab und sechs Menschen sterben.

Broyles führt sein Team am nächsten Morgen zum Tatort. Dort hat man einen Fingerabdruck des Täters gefunden. Peter stellt fest, dass der Kasten nur schwebt, weil er magnetisch ist. Der Kasten wird ins Labor gebracht. Olivia und Peter suchen Edward Markham in seinem Bücherladen auf. Sie sprechen ihn auf diese Zahlenreihen an und Edward bringt dies mit den ersten Menschen in Verbindung. "Die ersten Menschen" ist ein Buch von einem Mann namens Seamus Whiles. Es handelt davon, dass es schon vor den Dinosauriern die ersten Menschen gab. Peter und Bolivia nehmen dieses Buch mit. Derweil besucht Nina Walter im Labor. Die beiden gehen in den Park und rauchen auf einer Bank einen Joint. Walter drückt seine Sorge um Peters Arbeit aus, doch Nina meint, Peter weiss, was er tut und Walter müsse ihm einfach vertrauen. Astrid Farnsworth liest später aus dem Buch vor. Walter hält es durchaus für möglich, dass sich schon vor den Dinosauriern eine menschliche Spezies entwickelt haben und dann ausgestorben sein könnte. Astrid glaubt, die Zahlenreihen entschlüsseln zu können.

Sie schreibt diese in einer Matrix an eine Glastafel, glaubt dann jedoch, das Rätsel nicht lösen zu können. Dann scheint Sonnenlicht durch die Tafel und projiziert die Zahlen auf einen Globus. Astrid erkennt: Die Zahlen sind Koordinaten. Die Interferenz, die die Amnesien der Menschen auslösten, sollten dazu dienen, das Geheimnis zu wahren. Das FBI hat die Identität des Täters festgestellt: Joseph Feller. Joseph ist jedoch ein Gestaltwandler und arbeitet für Bolivia. Sie begibt sich daher schleunigst zu dessen Apartement. Sie weist Feller zurecht, denn seine Arbeit sei schlampig gewesen. Feller meint, er brauche eine neue Identität, doch Bolivia will nicht, dass noch mehr Unschuldige verletzt werden. Als Broyles, Peter und das FBI eintreffen, stürtzt Feller aus dem Fenster. Nach dem Aufprall sickert Quecksilber aus seinen Wunden. Bolivia erzählt, dass Feller sie angegriffen habe und sie ihn dann aus dem Fenster schubsen musste. Peter ist nur froh, dass ihr nichts passiert ist. Astrid hat derweil alle Koordinaten weltweit lokalisiert.

Die Fringe-Divison gräbt an diesen Stellen. Peter und Bolivia sind bei einer Ausgrabung in New York dabei. Man macht eine Endeckung: ein Teil der Weltuntergangsmaschine. Bald hat man alle Teile zusammen. Bolivia sendet Informationen an ihre Vorgesetzten auf der anderen Seite. Sie erzählt, dass die Teile gefunden wurden und bittet jetzt um die Einleitung der Zweiten Phase. Im Paralleluniversum erhält Olivia unter der Dusche einen Anruf von Brandon Fayette. Er erzählt ihr, dass die Test's nun abgeschlossen seien und sie nicht mehr regelmäßig auf Liberty Island erscheinen müsse. Dann taucht die Peter-Halluzination auf. Peter meint, dass man nun von ihr habe, was man wollte und Olivia hier nun nicht mehr sicher sei. Olivia muss nach Hause zurückkehren.

ZitateBearbeiten

BilderBearbeiten

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki