FANDOM


Das Parfüm

Cover Staffel 4.jpg

Originaltitel - A Short Story About Love
Episodennummer - 15

Regie - J. H. Wyman
Drehbuch - J. H. Wyman
Drehbuch - Graham Roland
Erstausstrahlung D - 06.08.12
Erstausstrahlung USA - 23.05.12




Symbolcode -

Q.pngU.pngI.pngL.pngL.png

— (Schreib-)Feder(-keil)
— Spule
— Stachel


keine Transkription vorhanden (erstellen)
Staffeln: 12345

Handlung

Olivia trifft sich mit Nina in einem Café und beide frühstücken zusammen. Nina beklagt sich darüber, wie bei Massive Dynamic zur Zeit alles drunter und drüber gehe, nachdem sich herausgestellt hat, dass Nina alternatives Ego die Firma teilweise infiltrieren konnte. Olivia beschäftigt derweil etwas ganz anderes und erzählt Nina, dass sie in Peter verliebt sei und sich an Dinge erinnern könne, an die sich nur "seine" Olivia erinnern dürfte. Nina versucht sie zu beruhigen und greift auf Walters These zurück, dass das ganze dadurch zu erklären sei, dass Peter seine Erinnerungen auf sie übertrage. Olivia widerspricht jedoch, schließlich könne sie sich auch an Details erinnern, die Peter selbst gar nicht wisse. Nina verspricht Olivia, dass sie schauen werde, was sie tun könne. Daraufhin schlägt Olivia vor, dass sich beide öfters zum Frühstücken treffen sollten, was Nina wiederum stutzig macht, schließlich sei es bei ihnen schon Tradition, sich jeden Samstag zum Frühstücken zu treffen. Beiden wird klar, dass Olivia langsam ihre eigenen Erinnerungen zu verlieren und komplett die Erinnerungen der Olivia aus der anderen Zeitebene zu erhalten scheint. Nina ist sichtlich besorgt und Olivia verspricht ihr, Walter um Hilfe zu bitten.

Derweil kommt eine Frau namens Jane Hall von der Beerdigung ihres Mannes nach Hause. In ihrem Haus befindet sich noch ein anderer Mann, der ihr heimlich auflauert und zunächst unbemerkt bleibt. Der Mann, dessen Gesicht entsetzlich entstellt ist, schmiert sich eine Flüssigkeit an seinen Hals und seine Wangen. Daraufhin gibt er sich der Jane zu erkennen, die sofort versucht zu fliehen. Der Mann hält sie jedoch fest und plötzlich hört Jane auf zu schreien und fängt an, ihn stattdessen zärtlich zu berühren und zu küssen. Wenige Sekunden später scheint sie aber wieder sie selbst zu sein und fängt wieder an zu schreien. Der Mann umwickelt ihren Kopf daraufhin mit Folie und hält sie in den Armen, bis Jane tot ist. Dann verlässt er die Wohnung wieder.

Im Harvard-Labor zeigt Walter der gerade angekommenen Olivia ein Überwachungsvideo aus dem Labor, das zeigt, was im Labor passiert ist, als der Beobachter September plötzlich von jetzt auf nachher von der Trage verschwand. Walter meint etwas Merkwürdiges zu erkennen und glaubt, dass während Septembers Verschwinden etwas vonstatten ging, das für das menschliche Auge zu schnell war, um es wahrzunehmen. Zum gleichen Zeitpunkt tragen einige Männer ein Gerät hinein, das es möglich machen soll, das Video so zu verlangsamen, dass man erkennen kann, was mit September passiert ist. Während Walter sich dem Gerät widmet, klingelt bei Olivia das Handy und sie wird zu Janes Wohnung geordert.

In Janes Wohnung hat man deren Leiche in der Zwischenzeit genauer untersucht und unter anderem rote Flecken an ihrer Haut gefunden, die auf eine allergische Reaktion schließen lassen. Olivia kommt hinzu und wird von Broyles darüber aufgeklärt, dass Jane bereits das zweite Frau sei innerhalb kürzester Zeit sei, die ihren Mann unter merkwürdigen Umständen verloren habe und kurz darauf selbst tot aufgefunden wurde. Außerdem habe man bei beiden Frauen frische DNS ihrer toten Ehemänner an ihren Körpern gefunden.

Im Labor betrachtet Walter die nun verlangsamte Videoaufnahme und scheint eine erstaunliche Entdeckung gemacht zu haben. Er ruft sofort Peter an und will, dass er ins Labor kommt. Peter sitzt in einem Taxi und sagt, er sei auf dem Weg zu New York, um weit weg von Olivia zu sein. Walter drängt aber darauf, dass er unbedingt herkommt. Wenig später ist Peter bei Walter und zeigt ihm die Videoaufnahmen. Darauf ist zu erkennen, wie plötzlich zwei andere Beobachter auftauchen und September aus dem Labor tragen. Dabei sieht man außerdem, wie September unbemerkt auf merkwürdige Art und Weise Peters Auge berührte. Walter untersucht das Auge und entdeckt, dass September eine Art Kontaktlinse eingesetzt hat. Er nimmt diese heraus und untersucht sie. Dabei sagt er zu Peter, er würde ihn bewundern, weil er tatsächlich auf Walters Rat gehört habe und sich von Olivia fernhalte. Er hätte es niemals geschafft, das durchzuziehen; Peter sei wohl ein besserer Mensch als er. Peter lächelt daraufhin und sagt ihm den griechischen Vers auf, den er von seiner Mutter hatte: „Sei ein besserer Mensch als dein Vater.“ Walter hat derweil etwas auf der Kontaktlinse entdeckt, nämlich eine Adresse. Er glaubt, September wollte Peter dadurch unterbewusst manipulieren, sodass er diese Adresse aufsucht. Peter beschließt, nachzuschauen, was sich dort befindet.

Während sich Peter auf den Weg zur Adresse macht, untersucht Walter zusammen mit den anderen die Leichen von Jane Hall und deren Ehemann Marc. Marcs Leiche wurde völlig dehydriert und Walter erklärt, dass der Mensch durch solch eine Dehydrierung nicht nur sämtliches Wasser entzogen bekommen, sondern auch seine Pheromone, welche Walter zuvor an Janes Leiche entdecken konnte. Lincoln glaubt, dass es der Mörder auf liebende Paare abgesehen habe, der die Pheromone der Männer extrahiert und dadurch versucht, für die entsprechenden Frauen anziehen zu wirken. Walter verlangt nach den Leichen des ersten Paares und auf dem Weg nach draußen stolpert Lincoln über Peters Gepäck. Jetzt erst erfährt Olivia, dass Peter ihretwegen nach New York gehen wollte, was sie sichtlich unglücklich macht. Peter wiederum ist in der Zwischenzeit in der Wohnung angekommen, deren Adresse der September ihm unterbewusst vermitteln wollte. Dort entdeckt Peter zahlreiche Zeitungsartikel und als er einen Schrank öffnet, befinden sich darin Hüte und Anzüge, wie sie die Beobachter tragen.

Olivia und Walter sind beide allein im Labor und Olivia erklärt Walter, dass die Erinnerungen von Peters Olivia ihre eigenen Erinnerungen komplett zu verdrängen scheinen und sie irgendetwas dagegen unternehmen möchte. Walter verspricht ihr, dass er sich etwas einfallen lasse. Walter geht und als Olivia sieht, wie sich die Finger des toten Ehepaars zufällig berühren, muss sie anfangen zu lächeln. Der Mann mit dem entstellten Gesicht befindet sich zu diesem Zeitpunkt in einem Park, beobachtet glückliche Pärchen und scheint auch schon das nächste Paar für sein grausames Handeln gefunden zu haben.

Lincoln und Olivia sind zu zweit und gehen noch einmal jedes Detail des Falls durch. Beide sind sich einig, dass es der Täter auf liebende Paare abgesehen zu haben scheint, um später durch die Pheromonmischung selbst Liebe zu wiederfahren. Unabhängig davon bemerkt Lincoln, dass es Olivia nicht gut zu gehen scheint. Er macht ihr klar, dass er für sie da sei, falls sie Hilfe brauche. Olivia greift nach seiner Hand, bedankt sich dafür und lächelt ihn an. Als Olivia seine Hand wieder los lässt, scheint er enttäuscht darüber zu sein. Dann werden die beiden von Astrid unterbrochen, die sie ins Labor begleiten sollen. Dort erklärt ihnen Walter, dass er nicht nur Pheromone an den Körpern der toten Frauen gefunden habe, sondern noch eine weitere Substanz, nämlich Bibergeil, ein typisches in Parfüm enthaltenes Mittel mit dem der Täter die Pheromone zu verdünnen scheint. Olivia und Lincoln machen sich auf den Weg zu den Parfümfirmen, die im Bostoner Umkreis Bibergeil verwenden.

Peter stöbert derweil weiterhin in der September Wohnung herum und entdeckt dessen Koffer. Als er ihn öffnet, entdeckt er die merkwürdigsten Gerätschaften, unter anderem ein Art Ortungsgerät, das ihn irgendwo hinzuführen scheinen will. In der Zwischenzeit erhält Olivia, die gerade mit Lincoln auf dem Weg zu einer weiteren Firma ist, das Bibergeil herstellt, einen Anruf von Astrid. Sie teilt ihr mit, dass ein Mann namens Anson Carr vor kurzer Zeit gefeuert wurde, weil er große Mengen Bibergeil stahl. Damit ist den Ermittlern klar, dass sie es mit dem Täter zu tun haben und begeben sich sofort auf den Weg zu ihm. Anson sitzt indessen in seinem Labor und schaut seelenruhig zu, wie ein Mann in einer Dehydrierungskammer bei lebendigen Leib ausgetrocknet wird. Dabei sieht sich Anson auch ein Bild einer Frau an und beginnt zu weinen. Wenig später stürmen Olivia, Lincoln und ein Einsatzkommando das Labor, doch Anson ist bereits verschwunden. Sie entdecken die Leiche in der Dehydrierungskammer und ihnen ist klar, dass die Ehefrau des Getöteten das nächste Opfer sein wird.

Das Ortungsgerät des Beobachters hat Peter in der Zwischenzeit in ein abgelegenes Waldstück in Foxboro, Massachusetts geführt. An einer Stelle fängt der Boden plötzlich an zu beben und aus der Erde bohrt sich etwas den Weg nach oben frei – es ist die mysteriöse Kapsel, die Walter vor etlichen Jahren für September verstecken sollte.

Milton: Olivia und Lincoln sind bei der Frau des neusten Opfers von Ansons, Diana Sutter. Sie erzählen ihr, was mit ihrem Mann passiert sei und machen ihr klar, dass sie die Nacht über bei ihr verbringen und auf Anson warten würden, um ihn dann festzunehmen. Als Olivia und Lincoln alleine mit Diana in deren Haus sind und auf Anson warten, fragt Olivia Diana nach ihrer Ehe. Diana gibt zu, dass ihre Ehe nicht so perfekt sei, wie es den Anschein habe und während des Gesprächs wird Olivia einmal mehr bewusst, dass sie Peter wirklich zu lieben scheint. Als Anson nach einiger Zeit noch immer nicht aufgetaucht ist, wundern sich Lincoln und Olivia. Olivia macht ihm klar, dass es sowieso merkwürdig sei, dass er es auf Diana abgesehen habe, schließlich habe er bisher nur verliebte Paare getötet. Plötzlich scheint Olivia etwas bewusst zu werden und fragt Diana, ob ihr Mann eine Affäre hatte. Diana bestätigt das und Olivia und Lincoln machen sich sofort auf den Weg dorthin, da die Liebhaberin das eigentliche Opfer sein wird. Bei ihr angekommen, gelingt es Olivia in letzter Sekunde die Liebhaberin zu retten und Anson zu verhaften. Als Olivia Anson in ein Polizeiauto bringt, fragt er sie nach seinen Absichten. Anson antwortet, er wollte herausfinden, was genau Liebe ist, sodass später jeder in der Lage sein könnte, Liebe zu wiederfahren. Er schaut Olivia an und sagt ihr, dass er riechen könne, dass sie jemanden liebe. Olivia reagiert nicht darauf und schlägt die Tür des Polizeiwagens zu.

Einige Zeit später stattet Olivia Nina einen Besuch ab. Sie erzählt ihr von ihrem Gespräch mit Diana und dass diese aufgegeben habe, Liebe zu finden. Olivia glaubt, dass sie genauso sei wie Diana, jedoch die andere Version von ihr, dessen Erinnerungen ihre eigenen mehr und mehr verdrängen, noch an die Liebe glaube. Deshalb teilt sie Nina mit, dass sie die schwere Entscheidung getroffen habe, nichts dagegen zu unternehmen, dass ihre Erinnerungen nach und nach gegen die der anderen Olivia ausgetauscht werde – auch wenn das bedeute, dass sie früher oder später keinerlei eigenen Erinnerungen mehr habe. Nina kann nicht glauben, dass ihre Ziehtochter tatsächlich ihr komplettes Leben aufgeben möchte und Erinnerungen eines Lebens erhalten will, das sie nie gelebt hat. Olivia scheint jedoch nicht mehr von dieser Idee abzubringen sein und Nina wehrt sich nicht mehr gegen Olivias Entscheidung. Olivia sagt Nina, dass sie sie liebe und auch wenn sie sich eines Tages nicht mehr an ihre gemeinsame Zeit mit Nina erinnern sollte, solle Nina sie nicht aufgeben. Nina verspricht ihr das.

Währenddessen aktiviert Peter in der Wohnung des Beobachters der mysteriöse Kapsel. Die Kapsel sendet eine Lichtsäule aus, die durch die Zimmerdecke zu gehen scheint. Peter rennt ein Stockwerk höher und sieht, wie September plötzlich in der Lichtsäule steht. September teilt Peter mit, dass die anderen Beobachter ihm den Zutritt zu diesem Universum verwehrt haben und er für Peter das Ortungsgerät hinterlassen habe, um die Kapsel zu finden, da diese September wieder in dieses Universum zurückbefördern könne. Er bedankt sich für Peters Hilfe und Peter erwartet als Gegenleistung, dass September ihm hilft, endlich nach Hause in seine Realität zurückzukehren. September macht Peter klar, dass er bereits die ganze Zeit zu Hause gewesen sei. Peter ist verwirrt, schließlich wurde er gelöscht. September erklärt, dass er niemals aus dieser Realität gelöscht wurde; es funktionierte nicht, da die Menschen, die Peter lieben, niemals von ihm hätten loslassen können und umgekehrt. Die Liebe habe verhindert, dass Peter gelöscht wurde. Als Peter nach Olivia fragt, antwortet September nur, dass diese Olivia hier seine Olivia sei. Peter lächelt glücklich, als das Haus zu beben beginnt. September verschwindet plötzlich und als Peter nach unten geht, sieht er, wie sich die Kapsel wieder in die Erde vergraben hat.

Es ist Abend. Olivia steigt aus ihrem Auto, als sie auf der anderen Straßenseite Peter stehen sieht, der ihr zulächelt. Die beiden laufen aufeinander zu. Ohne auch nur ein Wort zu sagen, fallen sie sich in die Arme und küssen sich.

TriviaBearbeiten

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki