FANDOM


Das Schnupfenvirus

Das schupfenvirus.jpg

Originaltitel - Bound
Episodennummer - 11


Regie - Frederick E.O. Toye
Drehbuch - Jeff Pinkner
Drehbuch - J.J. Abrams
Drehbuch - Roberto Orci
Erstausstrahlung D - 08.06.09
Erstausstrahlung USA - 20.01.09




Symbolcode -

S.pngA.pngV.pngE.pngD.png

— Sicher, gesichert


keine Transkription vorhanden (erstellen)
Staffeln: 12345

Kurzinfo
Olivia entkommt ihren Verfolgern und bekommt noch mehr Ärger: mit einem alten Gegner - und parasitären Schnecken, die ihre menschlichen Wirte töten.

HandlungBearbeiten

Olivia wurde in ein Lagerhaus gebracht. Dort fesseln sie Mitchell Loebs Komplizen an eine Liege und und drehen die Liege um, so dass sie auf den Boden schaut. Loeb, der eine Großvater-Maske trägt, hat Olivia etwas verabreicht, was bewirkt, dass Olivia zwar bei Bewusstsein ist, sich aber nicht bewegen kann. Er macht einige Tests mit ihr. Dabei erkennt Olivia die Schuhe ihres Entführers. Als Loeb geht, schafft es Olivia sich zu befreien und ihre Wachen zu überwältigen. Sie findet einige Proben im Labor und nimmt ein paar davon mit. Sie kann flihen und vergräbt die Proben in einem Sandhaufen. Anschließend kommen mehrere FBI-Fahrzeuge auf sie zu und nehmen sie fest. Anschließend erwacht Olivia nach einer Betäubung im Krankenhaus. Sie ist mit Handschellen am Bett gefesselt. Neben ihr sitzt Sanford Harris, der Mann, den Olivia einst wegen Sexueller Belästigung an drei Frauen vor Gericht brachte. Er ist wieder auf freiem Fuß und soll nun von der Dienstaufsicht aus, die Fringe-Division "unter die Lupe nehmen". Sanford beginnt sofort, Olivia ihre fragwürdigen Entscheidungen vor Gesicht zu führen. Sie bat dem Kleinkriminellen Peter Bishop ihr zu helfen, dessen verrückten Vater Walter Bishop aus der Psychatrie zu entlassen, damit dieser den Staatsfeind John Scott retten kann, mit dem Olivia auch noch eine Affäre hatte. Olivia kommt frei und führt das FBI zu dem Hafen, in dem sie gefangen gehalten wurde. Als das FBI das Lager stürmt, deutet jedoch nichts auf kriminelle Aktivitäten hin. Olivia kann aber Peter und Walter die vergrabene Laborprobe zeigen, die Walter sofort zu analysieren beginnt. Zeitgleich hält ein Dozent in einer Universität gerade einen Vortrag über Bakterien. Nachdem er ein Schluck Wasser getrunken hat, bricht er plötzlich vor allen Studenten im Saal zusammen und erstickt. Der Grund: Eine riesiges Nacktschnecken-ähnliches Wesen kriecht aus seinem Mund und bahnt sich einen Weg durch den Saal. Peter versucht die Schnecke mit einer Wärmebildkammera auf zu spüren. Walter stört ihn aber dabei, denn er findet die Bakterienbilder sehr interessant. Peter findet sie doch das FBI kann das wesen nicht fangen, da es zu schnell ist. Geistesgegenwärtig schnappt sich Walter einen Eimer und stülpt ihn über die Schnecke. In Walters Labor stellt man fest, das das Wesen keine Schnecke, sondern eine riesige Schnupfen-Vire ist. Olivia redet mit der Assistentin des Dozenten und erfährt, dass die Beiden eine heimliche Affäre hatten und der Dozent bald eine Stelle als Epidemologe antreten wollte. Man geht davon aus, dass die Täter Epidemologen ausschalten wollen, damit diese ihre Anschläge nicht verhindern können. Also bringt man, nachdem Olivia Harris davon überzeugen konnte, einen weiteren Dozenten ins Federal Building, der ebenfalls bald die Stelle als Epidemologe angetreten hätte. Außerdem will jemand anderes Olivia sehen: ihre Schwester Rachel und deren kleine Tochter Ella. Die Beiden sind für eine Weile Gast bei Olivia. Loeb bringt dem Mann jedoch ein Glas Wasser mit dem Schnupfenvirus darin. Als Charlie Francis nach dem Dozenten sieht, spuckt ihm dieser plötzlich Blut ins Gesicht und erstickt. Charlie erschießt die "Schnecke". Olivia fällt auf, als ihr ein Stift herunterfällt, dass Mitchell die selben Schuhe wie ihr Entführer trägt. Sie wird misstrauisch und fährt zum Haus der Loebs, um dort nach Beweisen zu suchen. Als sie einbrechen will, kommt plötzlich Samantha Loeb hinzu, ahnt jedoch nicht, dass ihr Mann aufgeflogen ist. Sie lädt Olivia ein. Olivia bittet kurz einmal das bad benutzen zu dürfen. Dabei durchsucht sie jedoch Mitchells Schreibtisch, findet aber nichts. Währenddessen weiht Charlie Peter ein und bittet ihn, einen seiner Freunde zu kontaktieren, um das Telefon der Loebs abzuhören. Peter und Charlie hören bei einem Gespräch zwischen Mitchell und Samantha zu. Mitchell fordert Samantha dazu auf, Olivia mit seiner Waffe zu erschießen und dann zu behaupten, Olivia habe sie angegriffen und sie musste sich verteidigen. Peter ruft Olivia an und warnt sie. Samantha sucht Olivia , doch Olivia findet sie vorher. Olivia betroht sie mit der Waffe, doch Samantha kommt weinend auf sie zu und sagt, dass sie doch niemanden verletzen will. Plötzlich schlägt Samantha aber auf Olivia ein. Während des Kampfes tötet Olivia Samantha letzendlich mit einem Kopfschuss. Das FBI will Mitchell nun eine Falle stellen. Er weiss nicht, dass seine Frau tot ist und so schickt Olivia ihm mit Samanthas Handy eine SMS, dass Samantha sich mit ihm treffen will. Mitchell kommt zum vereinbarten Treffpunkt und wird dort festgenommen. Harris glaubt nicht, dass Mitchell gestehen wird. Doch dann zeigt Olivia Mitchell Fotos von Samanthas Leiche, provoziert ihn somit und bekommt ein Geständnis. Er behauptet aber, dass man Olivia auch so nach den Tests freigelassen hätte. Walter erzählt Olivia, dass sich Peter Sorgen um sie gemacht hat.

ZitateBearbeiten

(Walter hat die "Schnecke" gefangen)


TriviaBearbeiten

  • Der Originaltitel Bound bedeutet auf Deutsch Grenze, Flucht, gebunden oder verpflichtet.

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki