FANDOM


Banner Staffel 4.jpg

Banner der 4. Staffel

Fringe Staffel 4 Was bisher geschah (Episode 1)00:50

Fringe Staffel 4 Was bisher geschah (Episode 1)

Besonders für die, die noch keine einzige Episode FRINGE gesehen haben. Dieses Video erklärt (natürlich nur oberflächlich) alles, was in FRINGE bis zur 4. Staffel passiert ist.

HandlungBearbeiten

Fringe Staffel 4 Intro.jpg

Intro der 4. Staffel von Fringe nach Veränderung der Zeitlinie

Nachdem Peter in Walternativs Maschine gestiegen ist, entsteht zwischen den beiden Universen eine Brücke. Peter kann Anwesende aus beiden Universen noch davon überzeugen, künftig zusammenzuarbeiten. Danach verschwindet er allerdings, weil er durch die Aktivierung der Maschine aus dieser Zeitlinie entfernt wurde. Veranlasst wurde dies durch die aus früheren Staffeln bekannten Beobachter.

Niemand kann sich nun mehr daran erinnern, dass Peter überhaupt existiert. Denn nun ist Peter bereits als Kind, als Walter ihn in dieses Universum holte, auf dem Reiden Lake verstorben, da der Beobachter September ihnen nun nicht mehr half, als sie eingebrochen waren und Peter so ertrank. Olivia weiß nichts mehr von ihrer Beziehung mit ihm, und auch Peters Sohn Henry, geboren in der 3. Staffel von BOlivia, ist, wie er, verschwunden, also niemals geboren.

In dem Raum, in welchem die Maschine stand, wird nun ein Übergang zwischen den Universen errichtet, der die Zusammenarbeit erleichtert. Außerdem heilt die Maschine das Paralleluniversum, das heißt, seit Walter in das andere Universum kam, gab es dort immer wieder schwere Naturkatastrophen; diese gehen nun zurück; auch mussten Teile der Stadt, an denen Risse im Universum entstanden waren, mit Bernstein verschlossen werden (z.B. auf Grund zu hoher Luftverschmutzung). Bereits kurz nach Änderung der Zeitlinie wird bei einem Einsatz des normalen FBI Robert Danzig, der Partner und Freund von Agent Lincoln Lee, auf mysteriöse Weise ermordet, was diesen dazu anregt, Nachforschungen anzustellen. So stößt er auch zur Fringe-Division , welche diesen Fall übernimmt, und wird der neue Partner von Olivia.

Währenddessen sieht Walter in allen reflektierenden Oberflächen in seinem Labor, in welchem er sich schon seit mehreren Jahren pausenlos aufhält, das Gesicht eines ihm fremden Mannes, nämlich das von Peter. Er hält diese Erscheinungen zunächst noch geheim, da er glaubt, man würde ihn mit Verdacht auf Halluzinationen wieder ins St. Claires einliefern. Kurz bevor er sich aufgrund der immer wiederkehrenden Halluzinationen selbst am Gehirn operieren will, gesteht Olivia ihm, sie sehe den Mann seit Kurzem in allen ihren Träumen. Walter erkennt aus dieser Verbindung, dass die Erscheinung etwas mit der Realität zu tun haben muss.

Tatsächlich taucht Peter unbekleidet am Reiden Lake auf und wird von zwei Anglern aus dem See gefischt. Aufgrund seiner sehr detaillierten Informationen über die Fringe-Divison wird er in deren Hauptzentrale in Boston eingeliefert und dort als Fremder festgehalten. Er erklärt, er gehöre eigentlich nicht in diese Zeitlinie und weiß nicht, warum er hier gelandet sei, aber er müsse wieder zurück. Walter hat sichtliche Hemmungen, mit seinem vermeintlichen Sohn Peter zu sprechen, doch die Erscheinungen kommen ab diesem Zeitpunkt nicht mehr vor.

Die Beobachter, welche eigentlich Peters Auslöschung geplant hatten, verstehen nicht, wieso er wieder da ist. Viele von ihnen geben September die Schuld am Wiederauftauchen Peters und geben ihm den Auftrag Peter zu eleminieren, so wie sie es immer machen, wenn etwas schief läuft.

David Robert Jones, der in dieser Zeitlinie wieder existiert, leitet eine Gruppe von Gestaltwandlern und bereitet nun der Fringe-Division Probleme. Da Peter mit Jones in seiner Zeitlinie bereits zu tun hatte, ihn dort aber tötete, bietet er der Fringe-Division seine Hilfe an. Jones wird zwat festgenommen, doch er entkommt und stiehlt große Mengen Amphilizit, dessen Energie er nutzen will, um selbst zwischen den Universen zu wechseln und diese schließlich zu zerstören.

Olivia leidet unterdessen an Kopfschmerzen, da ihr die Nina Sharp der anderen Seite, die sich als Handlangerin Jones‘ herausstellt, regelmäßig wieder Cortexiphan verabreicht. Olivia kann sich allerdings an die Attacken nicht erinnern, da ihr Kurzzeitgedächtnis dadurch immer wieder beeinträchtigt wird.

Zumal bislang die Zusammenarbeit zwischen den Fringe-Divisions beider Universen noch nicht wirklich geklappt, einigen sie sich aufgrund der wiederkehrenden Vorfälle, die mit David Robert Jones in Verbindung stehen, darauf zusammen und gegen ihn zu arbeiten. Peter wechselt zusammen mit Lincoln in einem Opernhaus ins andere Universum, während der angeschossene September Olivia besucht, um ihr mitzuteilen, dass er alle Zukünfte gesehen habe und dass Olivia in allen sterben müsse.

Diese hat immer wieder Erinnerungen der „alten“ Olivia, weshalb sie und Peter sich auch wieder näher kommen. Gleichzeitig schlägt sie sich damit herum, ob der Beobachter wirklich die Wahrheit erzählt hat.

Während einem kurzen Aufenthalt an einer Tankstelle wird sie von David Robert Jones‘ Männern entführt und zusammen mit der Nina Sharp aus dem Paralleluniversum festgehalten, was Olivia aber nicht weiß, da Nina ihr erzählt, sie wäre aus ihrem Universum und von der anderen entführt worden. Jones foltert Nina, um Olivias besondere Fähigkeiten, die sie durch die Cortexiphan-Versuche erworben hat, hervorzurufen, wie z.B. durch Kinetik Lichter zum Leuchten zu bringen. Währenddessen finden Walter, Peter und Lincoln heraus, dass Cortexiphan aus den Vorräten von Massive Dynamic entwendet wurde, was nur auf eine Person mit Ninas biometrischer Signatur zurückzuführen ist. Sie nehmen diese fest und verhören sie, doch sie sagt, sie wisse von nichts, was auch stimmt. Als Olivia von Jones etwas Bedenkzeit fordert und dann mit Nina spricht, erzählt sie ihr, dass nur die Folterung von Peter ihr nötiger emotionaler Treiber wäre, mit welchem sie ihre Fähigkeiten aktivieren kann. Nina täuscht plötzliche Bauchkrämpfe vor, um aus dem Raum gebracht zu werden und Jones davon zu erzählen.

September taucht noch immer angeschossen in Walters Labor auf und bricht dort zusammen. Peter ist überzeugt, dass nur der Beobachter weiß, wie er Olivia retten kann. Walter greift deshalb zu einer riskanten Methode und versucht, auf Septembers Unterbewusstsein zuzugreifen, um die nötigen Informationen zu erhalten. Doch Walter warnt Peter auch, dass das Bewusstsein eines Beobachters sich gänzlich von dem eines Menschen unterscheiden und Peter, wenn September stirbt, mit ihm sterben könne. Peter, welcher durch Schläuche mit September verbunden ist, tut es trotzdem, da es die einzige Möglichkeit ist, Olivia zu rettet und sieht nun, wie es im Gehirn des Beobachters aussieht:

Er steht in einem riesigen würfelförmigen Raum aus Glas und sieht außerhalb unter anderem den Urknall. Der Beobachter glaubt zu wissen, wieso Peter in dieser Zeitlinie auftauchte: Er ist der Meinung, Peter sei eigentlich durch die Aktivierung der Maschine ausgelöscht worden, doch die Liebe, welche besonders Walter und Olivia für ihn empfanden, veranlasste seine Wiederkehr. Er erklärt außerdem auf Peters Andrang hin, dass nur Peter Olivia jetzt retten kann. September warnt Peter mit den Worten: „Sie kommen. Geh‘ nach Hause.“

Peter wacht im Labor auf und plötzlich löst sich Septembers Körper wie in Luft auf. Er befolgt den Rat des Beobachters und sieht sich in seinem alten Zuhause um, wo er sogleich von Jones‘ Männern überwältigt und gefangen genommen wird. Sie bringen ihn ebenfalls in das Gebäude, in welchem Nina und Olivia gefangen gehalten werden.

Als Peter gefoltert wird, reagiert Olivia überemotional und aktiviert ungeahnt starke Fähigkeiten, mit welchen sie alle Lichtröhren zum Zerbersten bringt und außerdem durch den vorhandenen Strom Blitze erzeugt, die Jones‘ Männer, jedoch nicht ihn selbst und Nina, töten. Nina und Jones beiden flüchten durch ein Portal ins Paralleluniversum.

Peter glaubt, er und das Cortexiphan seien dafür verantwortlich, dass Olivia immer wieder Erinnerungen „seiner“ Olivia hat, da Peter sie auf Olivia projeziert und verlässt sie daraufhin. Er wird allerdings zur Fringe-Divison zurückgerufen.

Bei einem Fall erkennt Walter, dass es Jones wohl geschafft haben muss, mit einem Gerät die beiden unterschiedlichen Frequenzen der Universen bei den drei getöteten Menschen auf eine gemeinsame Frequenz zu bringen. Die Opfer wurden nämlich plötzlich durch die Luft geschleudert und starben dabei, wie ihre Doppelgänger im anderen Universum durch einen Flugabsturz zur selben Zeit.

Ein ähnlicher Fall ereignet sich bei einer Frau, die plötzlich auf den Boden fliegt und stirbt, wie ihr Doppelgänger im Paralleluniversum bei einem Autounfall. Bei der Untersuchung der Brieftasche des Opfers finden die Agents ein Gerät, gefüllt mit Amphilizit, was Walters Vermutung bestätigt.

BOlivia, Agent Lee aus unserem Universum und Agent Astrid Farnsworth aus dem Paralleluniversum vermuten einen Maulwurf im Fringe-Team, der Jones Informationen über die Fälle gibt. Lincoln verdächtigt dabei, als sie nicht fündig werden, Phillip Broyles aus dem Paralleluniversum, welcher tatsächlich die Fälle des Fringe-Teams Jones übermittelt und sie zugleich auch sabotiert, um lebensspendende Medikamente für seinen todkranken Sohn Christopher zu bekommen, welche ihm nur Jones liefern kann. Doch dabei starb so der Lincoln Lee aus dem Paralleluniversum bei dem vorherigen Fall

Jones gibt Broyles einen neuen Auftrag, bei welchem er ein Gerät Maschine zwischen den beiden Universen platzieren soll. Durch das schnelle Handeln der Fringe-Agents kann dies verhindert und Broyles, der sich, da er das Risiko für zu groß hielt, gestellt hat, festgenommen werden.

Kurze Zeit später finden zur selben Zeit 27 Erdbeben in verschiedenen Kontinenten in beiden Universen statt. Dies hängt mit den früheren Cortexiphan-Kindern (bis auf Olivia) zusammen: Diese platzieren sich an öffentlichen Plätzen und stellen durch ihre besonderen Fähigkeiten eine Verbindung zum anderen Universum, also zu ihren Alter Egos, her, damit die Universen einander angenährt werden, welche dann in Jones‘ gewünschter synchronisierter Frequenz schwingt, was auch die vielen Erdbeben auslöst. Dies wird bei wiederholten Vorkommen zur Zerstörung beider Universen führen.

Nick Lane aus dem Paralleluniversum erzählt dem vermeintlichen Captain Lincoln Lee, welcher ja bereits bei einem Einsatz verstarb und nun durch seinem Alter Ego, welcher BOlivia bei der Aufklärung ihres Falles, also Jones zu schnappen, helfen möchte und deshalb noch im Paralleluniversum bleibt, dass er eine Vision hatte, bei der er selbst im Epizentrum eines der Erdbeben stand. Die Fringe-Division untersucht unterdessen jenes Erdbeben in Manhattan, und als Olivia den Namen Nick Lane hört, kann sie sofort auch das Cortexiphan-Kind von Manhattan identifizieren.

Mithilfe von Nick Lane will die Fringe-Division seinen Doppelgänger ausfindig machen, welcher offensichtlich ein Verbündeter Jones‘ ist. Der Versuch gelingt und sie nehmen Nick fest. Olivia verhört ihn und und kann Nick davon überzeugen, dass Jones ihn, so wie alle anderen Cortexiphan-Kinder, angelogen hat, als er ihnen das Paralleluniversum als großen Feind vorstellte.

Währenddessen müssen die Abgeordneten beider Fringe-Divisions entscheiden, welche der zwei Optionen, die ihnen noch bleiben, gewählt werden soll: Entweder man findet Jones und tötet ihn oder man deaktiviert Walternativs Maschine, welche die Verbindung zwischen den beiden Universen sichert.

Man entscheidet sich ob der wenigen Zeit von etwa einer Dreiviertelstunde bis zur nächsten Erdbebenwelle für die zweite Option und beginnt mit der Deaktivierung der Maschine. Währenddessen führt Nick einige der Fringe-Agents zu einem Lagerhaus, in welchem eines der vielen Treffen zwischen Jones und den Cortexiphan-Kindern“stattfand. Dies stellt sich allerdings nur als Täuschung heraus und Nick kann entkommen.

Alle wichtigen Fringe-Agents versammeln sich im Raum der Maschine, auch Walter führt ein emotionales Gespräch mit seinem Doppelgänger Walternativ. Schließlich schaltet er die Maschine ab und die jeweiligen Doppelgänger verschwinden.

Bei einem neuen Fall in einem Flughafen sterben die Opfer durch spontane Selbstentzündung; alle anderen Anwesenden versuchen, sich nicht zu bewegen, da sie Angst haben, selbiges könnte mit ihnen geschehen, um zu überleben. Walter untersucht den Fall und erkennt, dass die Todesursache Nanobots auf der Rolltreppe des Gebäudes sind. Außerdem stellt sich eine der überlebenden Anwesenden namens Jessica freiwillig für Untersuchungen der Wirkung dieser Nanobots im Körper zur Verfügung.

Walter stellt zusammen mit Peter ein Gegenmittel her, während Olivia wieder ungeahnte Fähigkeiten aktiviert, als sie es schafft, die Körpertemperatur der Versuchsperson hinunterzuregeln, als diese spontan hohes Fieber, aufgrund der Aktivierung der Nanobots, bekommt.

Walter ist sich nach der Untersuchung der Struktur der Nanobots sicher, dass diese von William Bell und nicht, wie von allen anderen gedacht, von David Robert Jones hergestellt wurden. Jedoch will ihm niemand Glauben schenken, da Bell bekanntlich zu Weihnachten 2005 bei einem Autounfall starb. Walter, welcher sich wieder sicher ist, dass Bell ihn zu Silvester, also eine Woche nach seinem vermeintlichen Tod, im St. Claires besucht hat, untersucht die Besucherlisten der Nervenheilanstalt und findet Spuren, die eindeutig auf William Bell hindeuten.

David Robert Jones lenkt mit zwei Antennen Satelliten, welche das Sonnenlicht so reflektieren, dass es genau auf eine Stelle in Beacon Hill trifft, unter welcher sich ein Ölvorrat befindet. Dieser würde bei seiner Explosion ganz Boston zerstören. Olivia und Peter finden die beiden Antennen und agieren gleichzeitig auf den Dächern zweier verschiedener Häuser, um sie abzuschalten.

Peter wird nach der erfolgreichen Operation von Jones überwältigt, doch Olivia schafft es mit ihren Fähigkeiten, welche in letzter Zeit ungeahnte Größen annehmen, sogar, Peters Hand zu steuern und so Jones zu töten.

Danach ruft Jessica Olivia an und berichtet ihr von der Angst, verfolgt zu werden. Dies benutzt sie nur als Täuschung, um um September und dann sie in ihr Haus zu locken und September schließlich durch einen Trick zu entführen. Währenddessen flüchtet sie mit September, welchen sie durch die Rune des Stillstands auf ihrem Boden festhält, in ein Lagerhaus. Sie ist ebenfalls eine Verbündete von Jones.

Walter und Astrid folgen den Spuren, nämlich Mandelöl, welches Bell liebte, und landen in ebendiesem Lagerhaus der Firma, welche das Öl importiert. Sie hören dort Geräusche, die von ihnen unbekannten Tieren zu stammen scheinen. Als sie nach ausdrücklicher Anweisung einiger Gauner immer noch im Gebäude herumstreunen, werden sie von diesen eingekreist. Astrid nutzt den Moment und überwältigt zwei der Gauner, wird allerdings von deren Anführer angeschossen. Sie wird bewusstlos und von den vermeintlichen Gaunern, ebenfalls Verbündete Bells, an einen anderen Platz und von dort in ein Krankenhaus gebracht.

Nach der Hausuntersuchung fahren Olivia und Peter sofort zu diesem Krankenhaus, um die verletzte Astrid zu besuchen.

Walter wird von William Bell in einem Raum auf einem Schiff am Hafen empfangen. Es stellt sich heraus, dass Bell Walters frühere Idee, ein neues Universum zu erschaffen, weiterführte. Walter erfand diese nur, da beide Versionen seines Sohns Peter starben und er dieses Schicksal ungerecht fand. Doch er begriff, dass keine solche macht haben sollte und ließ sich einen Teil seines Gehirns von Bell entfernen.

Er versucht, Bell davon abzuhalten, dieser erklärt jedoch, dass sein Plan in einem schon so fortgeschrittenen Stadium nicht mehr aufzuhalten sei. Währenddessen gibt Astrid Olivia und Peter den Standort des Lagerhauses bekannt, und die beiden begeben sich dorthin. Sie treffen dort auf Jessica und erkennen ihre Zusammenarbeit mit Jones. Auch der noch nicht angeschossene „September“ befindet sich dort auf einem herausgeschnittenen Stück Holzboden, auf dem die Rune des Stillstands leuchtet. Das nicht vorhandene Bodenstück fanden die Fringe-Agents auch schon bei der Hausuntersuchung vor. Jessica erklärt anhand eines Beispiels, dass der Beobachter normale Patronen einer Pistole in Hypergeschwindigkeit mit der bloßen Hand auffangen kann. Als sie jedoch mit einer speziell von Bell entwickelten Waffe schießt, schafft der Beobachter dies nicht, was auch die Wunde auf seiner Brust erklärt, als er Olivia sowie Walter besuchte.

Als Jessica erneut schießt, schafft es Olivia mit ihren Fähigkeiten, die Patronen auf sie selbst zurückzulenken. Walter und Bell befinden sich derweilen noch immer auf dem Schiff, welches mit Bells Züchtungen verschiedenster primitiver Lebensarten, ablegt.

Bell macht Walter mit seinen Plänen durch eine graphische Darstellung vertraut, danach findet dieser unter einer Glasplatte eines Tisches im Raum einen Revolver und einige Patronen.

Olivia, Peter und Nina Sharp versuchen auf Jessicas Unterbewusstsein zuzugreifen, um Bells Standort herauszufinden. Jedoch können sie mit ihrem kindlichen Gerede nicht viel anfangen. Sie versuchen, die Informationen, die sie haben, nämlich, dass sich Bell auf jeden Fall auf einem Schiff befindet, einzugrenzen und können tatsächlich mithilfe der Computer in der Hauptzentrale der Fringe-Division den genauen Standort Bells markieren. Unterdessen beginnen die beiden Universen wegen der hohen Kraft, die von Olivia, die sich Bell als Waffe nahm, ausgeht, zu kollidieren und ein Sturm zieht über dem Meer auf. Bell ist mit seinem Schiff auf dem Weg in das „Auge des Sturms“, welches auch schon bei der ähnlichen Zerstörung einer Stadt bei einem früheren Fringe-Einsatz unbeschädigt blieb.

Broyles, Olivia, Peter und Nina Sharp machen sich mit Helikoptern auf zu dem Punkt, an welchem sich das Schiff befinden müsste. Niemand außer Peter, der in der geeigneten Frequenz schwingt, kann es sehen. Olivia und Peter springen aus dem Helikopter und Olivia wechselt mit ihren Fähigkeiten ins andere Universum, in welchem sich das Schiff bereits befindet.

Sie landen unversehrt auf dem Schiff und können Walter und William Bell ausfindig machen. Peter richtet seine Waffe auf Bell, doch dieser beteuert, er sei nicht der erste Gott, der sich für seine Schöpfung opfere und erklärt, er beziehe die Energie für die Zerstörung beider Universen von Olivia. Walter, der schon die ganze Zeit ein Auge auf den Revolver hatte, lädt diesen nun, richtet ihn auf Olivia und tötet sie mit den Worten „Vergib‘ mir“ durch einen Schuss in die Stirn. Peter stürzt sich sofort auf sie, der Sturm zieht ab. Bell läutet eine Glocke und verschwindet, bevor Walter noch abdrücken kann, als er auch auf ihn zielt.

Walter, der den aufgebrachten Peter nur mit einer Ohrfeige ruhig stimmen kann, versucht Olivia mit den Utensilien aus dem Raum zu operieren. Er erklärt, dass Cortexiphan, welches sich noch in Olivias Gehirn befindet, regenerativ ist und dieses, sollte man die Patrone schnell entfernen, heilen könne.

Er bohrt sich auf gut Glück und nur mit Augenmaß ein eigenes Austrittsloch für die Patrone und stößt mit einem langen Stab durch das Eintrittsloch ins Gehirn. Die Patrone dringt glücklicherweise durch das Austrittsloch aus und die Wunde verschließt sich. Olivia wacht auf und wird ins Krankenhaus gebracht.

Bells Frachter und seine biologischen Experimente werden für spätere Forschungen weggesperrt und die amerikanische Regierung befördert Philipp Broyles zu einem General aufgrund der Leistungen seiner Division. Diese bekommt eine Wissenschaftsabteilung, nach deren Leitung Broyles auch Nina Sharp fragt.

Olivia genest vollständig, wenn Walter auch denkt, dass ihre Cortexiphan-Fähigkeiten von nun an gehemmt sein werden. Beim ersten Besuch Peters in ihrem Zimmer umarmen sich die beiden und Olivia gesteht, dass sie von ihm schwanger ist. Am Ende herrscht Freude, denn auch Astrid ist wieder wohlauf.

Als Walter einige Zeit später einen kleinen Snack in seinem Labor zubereitet, taucht plötzlich der Beobachter „September“ auf und spricht eine ausdrückliche Warnung aus: „Wir müssen die anderen warnen. Sie kommen.“ Walter fragt daraufhin: „Wer kommt?“

Es ist anzunehmen, dass es sich bei „Sie“ um die anderen Beobachter handelt. In der Episode 2036 (4x19) wurde bereits die Zukunft gezeigt, in welcher die anderen Beobachter die Macht in der Welt der Menschen an sich gerissen haben.

NeuerungenBearbeiten





EpisodenBearbeiten

Nr. Dt. Episodentitel Originaltitel Erstausstrahlung Deutschland Erstausstrahlung USA
1 Der Mann im Spiegel (Neither Here Nore There) 25. Jun. 2012 23. Sep. 2011
2 Eine Nacht im Oktober (One Night in October) 25. Jun. 2012 30. Sept. 2011
3 Allein auf der Welt (Alone in the World) 25. Jun. 2012 07. Okt. 2011
4 Versuchsperson 9 (Subject 9) 02. Jul. 2012 14. Okt. 2011
5 Erneuerung (Novation) 02. Jul. 2012 04. Nov. 2011
6 Die wir zurück gelassen haben (And Those We've left behind) 02. Jul. 2012 11. Nov. 2011
7 Mauerblümchen (Wallflower) 09. Jul. 2012 18. Nov. 2011
8 Rückkehr ins Ungewisse (Back To Where You've Never Been) 09. Jul. 2012 13. Jan. 2012
9 Der Feind meines Feindes (Enemy of my Enemy) 16. Jul. 2012 20. Jan. 2012
10 Prophezeiung (Forced Perspective) 16. Jul. 2012 27. Jan. 2012
11 Der Erlöser (Making Angels) 23. Jul. 2012 03. Feb. 2012
12 Willkommen in Westfield (Welcome to Westfield) 23. Jul. 2012 10. Feb. 2012
13 Der Schwarm (A Better Human Being) 30. Jul. 2012 17. Feb. 2012
14 Das Ende aller Dinge (The End of All Things) 30. Jul. 2012 24. Feb. 2012
15 Das Parfüm (A Short Story About Love) 06. Aug. 2012 23. Mär. 2012
16 Nichts ist wie es scheint (Nothing As It Seems) 06. Aug. 2012 30. Mär. 2012
17 Alles am richtigen Platz (Everything In Its Right Place) 13. Aug. 2012 06. Apr. 2012
18 Der Berater (The Consultant) 13. Aug. 2012 13. Apr. 2012
19 2036 (Letters of Transit) 13. Aug. 2012 20. Apr. 2012
20 Getrennte Welten (Worlds Apart) 20. Aug. 2012 27. Apr. 2012
21 Mutige, neue Welt, Teil 1 (Brave New World, Part 1) 20. Aug. 2012 04. Mai 2012
22 Mutige, neue Welt, Teil 2 (Brave New World, Part 2) 20. Aug. 2012 11. Mai 2012

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki